Verarbeitungstipps

    


Zierprofile

Der Untergrund muss sauber, trocken, fest, glatt und tragfähig sein. Vor der Verarbeitung Profile für Eckbereiche mittels Gehrungslade sowie feiner Säge zuschneiden. Lösemittelfreien DECOSA® Universalkleber auf der Profilrückseite dünn auftragen. Profil vorsichtig gegen Decke und Wand drücken. Eventuelle Kleberreste sofort mit feuchtem Schwamm entfernen. Offene Fugen mit Klebstoff oder Spachtelmasse schließen. Zum Überstreichen lösemittelfreie Dispersionsfarbe verwenden.

To top


Wandprofile

Der Untergrund muss sauber, trocken, fest, glatt und tragfähig sein. Vor der Verarbeitung Profile mittels Gehrungslade sowie feiner Säge zuschneiden. DECOSA® Universalkleber auf der Profilrückseite dünn auftragen. Profil gegen Decke bzw. Wand drücken. Eventuelle Kleberreste sofort mit feuchtem Schwamm entfernen. Offene Fugen mit Klebstoff oder Spachtelmasse schließen. Zum Überstreichen beliebige Dispersionsfarben verwenden.

To top


Rosetten

Der Untergrund muss sauber, trocken, fest, glatt und tragfähig sein. Position der Rosette an der Decke festlegen, mit Bleistift markieren, eventuell mittige Bohrung für Lampe vorsehen. Rosetten-Rückseite säubern und DECOSA® Universalkleber dünn auftragen. Rosette genau ansetzen und fest gegen die Decke drücken. Eventuelle Kleberreste sofort mit feuchtem Schwamm entfernen. Zum Überstreichen lösemittelfreie Dispersionsfarbe verwenden.

To top


Deckenplatten

Der Untergrund muss sauber, trocken, fest, glatt und tragfähig sein. Vor der Verlegung Mittelpunkt der Decke durch diagonales Spannen von zwei Schnüren ermitteln. Erste Platte in richtiger Mittelpunktlage fixieren, weitere Platten daran bündig anschließen. Bei Platten mit Richtungspfeil immer dieselbe Richtung einhalten. Zum Schneiden der Platte reicht ein scharfes Messer. DECOSA® Styroporkleber auf der Rückseite mit Zahnspachtel auftragen. Platte gegen Decke drücken, eventuelle Kleberreste sofort mit feuchtem Schwamm entfernen. Zum eventuellen Überstreichen unbedingt lösemittelfreie Dispersionsfarbe verwenden.

To top


Deckenpaneele

Der Untergrund muss sauber, trocken, fest, glatt und tragfähig sein. Die Verlegung kann ohne aufwendige Unterkonstruktion je nach gewünschtem Verlegebild erfolgen. Zum Schneiden der Paneele reicht ein scharfes Messer. DECOSA® Styroporkleber auf der Rückseite mit Zahnspachtel auftragen. Paneele gegen Decke drücken, eventuelle Kleberreste sofort vorsichtig mit einem feuchten Schwamm entfernen. Für den sauberen und harmonischen Abschluss zwischen Decke und Wand DECOSA® Randleisten abgestimmt zum Paneel-Dekor verwenden.

To top


Creativsteine

Der Untergrund muss sauber, trocken, fest, glatt und tragfähig sein. DECOSA® Universalkleber auf die Rückseite des Creativsteins auftragen. Stoß an Stoß und im Verbund an die Wand andrücken. Ca. 48 Stunden trocknen lassen. Der Creativstein kann nach Belieben mit lösemittelfreier Dispersionsfarbe gestaltet werden.

To top


3D-Wandtattooos

Der Untergrund muss sauber, trocken, fest, glatt und tragfähig sein. tesa Powerstrip® auf der Rückseite befestigen und Wandtattoo an die Wand drücken. Durch leichtes Drehen kann das Dekoelment wieder gelöst werden. Nach Belieben kann das 3D-Wandtattoo mit lösemittelfreier Dispersionsfarbe oder mit anderen Kreativtechniken wie z.B. Serviettentechnik gestaltet werden.

To top


Wandvasen

Der Untergrund muss sauber, trocken, fest, glatt und tragfähig sein. tesa Powerstrips® auf der Rückseite befestigen und Wandvasen dann an die Wand drücken. Durch leichtes Drehen kann das Dekoelment wieder gelöst werden. Nach Belieben kann die Wandvase mit lösemittelfreier Dispersionsfarbe oder mit anderen Kreativtechniken wie z.B. Serviettentechnik gestaltet werden. Zur Bestückung mit einer Schnittblume, Wasser in das dafür vorgesehene Wasserröhrchen einfüllen, Röhrchen im Vasenhals fixieren und Blume hineinstellen.

To top


Wandregale

Der Untergrund muss sauber, trocken, fest, glatt und tragfähig, sein. DECOSA® Universalkleber auf die Rückseite auftragen. Position festlegen und das Regal fest an die Wand drücken. Überschüssigen Kleber sofort mit einem feuchten Schwamm entfernen. Optional kann das Regal zusätzlich durch zwei Schrauben an der Wand verankert werden. Hierzu lassen Sie die Schrauben im vorgegebenen Abstand (siehe Bohrungen auf der Rückseite) ca. 2,5 cm aus der Wand stehen und setzen das mit Kleber bestückte Wandregal darüber. Vor der ersten Belastung ca. 48 Stunden trocknen lassen. Das Dekoelement kann nach Belieben mit lösemittelfreier Dispersionsfarbe und anderen Kreativtechniken gestaltet werden. Es empfiehlt sich, dies vor der Montage zu machen. Weitere Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich durch das individuelle Zuschneiden mit einer handelsüblichen Feinsäge oder mit einem Cuttermesser.

To top


Wandkonsolen

Der Untergrund muss sauber, trocken, fest, glatt und tragfähig, sein. DECOSA® Universalkleber auf die Rückseite auftragen. Position festlegen und die Konsole fest an die Wand drücken. Überschüssigen Kleber sofort mit einem feuchten Schwamm entfernen. Optional kann das Element zusätzlich durch zwei Schrauben an der Wand verankert werden. Hierzu lassen Sie die Schrauben im vorgegebenen Abstand (siehe Bohrungen auf der Rückseite) ca. 2,5 cm aus der Wand stehen und setzen die mit Kleber bestückte Konsole darüber. Vor der ersten Belastung ca. 48 Stunden trocknen lassen. Die Wandkonsole kann nach Belieben mit lösemittelfreier Dispersionsfarbe und anderen Kreativtechniken gestaltet werden. Es empfiehlt sich, dies vor der Montage zu machen. Weitere Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich durch das individuelle Zuschneiden mit einer handelsüblichen Feinsäge oder mit einem Cuttermesser.

To top


Lichtleisten

Der Untergrund muss sauber, trocken, fest, glatt und tragfähig sein. Vor der Verarbeitung Profile für Eckbereiche mittels Gehrungslade sowie feiner Säge zuschneiden. Die Stellen, an denen später das Kabel durchgeführt werden soll, können mit einem Cuttermesser ausgespart werden. Lösemittelfreien DECOSA® Universalkleber auf der Profilrückseite dünn auftragen. Profil vorsichtig gegen Decke oder Wand drücken. Eventuelle Kleberreste sofort mit feuchtem Schwamm entfernen. Offene Fugen mit Klebstoff oder Spachtelmasse schließen. Zum Überstreichen lösemittelfreie Dispersionsfarbe verwenden. Nach dem Trocknen, LED-Stripe nach Herstellerangabe verlegen und anschließen.

To top


Klipsprofile

Der Untergrund muss sauber, trocken, fest, glatt und tragfähig sein. Vor der Verarbeitung Profile mit feiner Säge zuschneiden. Klipse mittels Schrauben an der Wand befestigen. Kabel positionieren und Klipsprofil auf die montierten Klipse stecken. Zum Überstreichen beliebige Farbe verwenden oder andere Kreativtechniken nutzen. Zum Hinzufügen und Entfernen von Kabeln das Klipsprofil einfach von den montierten Klipsen lösen.

To top


Balken

Der Untergrund muss sauber, trocken, fest, glatt und tragfähig sein. Zuschneiden mit einer feinen Säge. DECOSA® Universalkleber auf die Rückseite der Balken auftragen. Position festlegen und die Balken fest an die Wand/Decke drücken und 24 bis 48 Stunden abstützen. Überschüssigen Kleber sofort mit einem feuchten Schwamm entfernen. Zum Schluss Konsolen anbringen. Anschlüsse können mit Balkenbeschlägen Spachtel und Beize kaschiert werden.

To top